Bouldern in Fontainebleau: Fronleichnam 2022

16. Juni 2022 - 18. Juni 2022
Fontainebleau


Bouldern in Fontainebleau über Fronleichnam 2022

„Alle reden beim Bouldern im Wald von Fontainebleau von ‚Problemen‘! Komisch, wenn ich hier bin, habe ich keine Probleme!“ (frei nach Marius Horstmann)

Veranstaltungscharakter:
Gemeinschaftstour. Wir schlagen Gebiete vor. Für Essen und Trinken sorgen alle selbst. In Malesherbes (ca. 10 Autominuten entfernt) gibt es einen Supermarkt und eine Bäckerei. Dort bestellen wir Baguettes für alle, die irgendeiner morgens abholt, verteilt und dann versucht, sein Geld wieder einzutreiben. Es gibt eine Feuerstelle und wir werden – auch schon traditionell – ein Lagerfeuer machen. Wenn genug Feuerholz mitgebracht wird!
 
Ausbildungsinhalte:
Keine
 
Voraussichtliches Programm:
Nach dem traditionell ausgiebigen Frühstück fahren wir so gegen 10:30 Uhr mit möglichst voll besetzten Autos los. Wir können, müssen aber natürlich nicht, alle zum gleichen Sektor fahren. Von unserer Seite gibt es nur Vorschläge. Jedes Auto sollte vom Campingplatz selbstständig zu dem vereinbarten Parkplatz am Klettergebiet fahren (Fahrtzeit ca. 20 bis maximal 45 min, keine Kolonnen). Wir empfehlen dazu die IGN-Karte (Wanderkarte) von Fontainebleau (siehe Literatur). Die Mittagspause verbringen wir gerne an den Felsen (Verpflegung mitbringen) und fahren erst am Nachmittag zurück. Für die Kletterei benötigt man: Schuhe, Tuch zum Abputzen der Schuhe (altes T-Shirt), ein kleines Stück Teppich für den Start (kleine Matte aus dem Auto) und einen Spotter. Gut zu gebrauchen ist neben dem Spotter auch ein Crashpad. Grundregel: Wenn das Problem zu schwer oder zu hoch ist, gehe zum nächsten Block und versuche es dort. Für die Hände (und die Schuhe!) ist in Bleau Poff (Harz) üblich. Kann man vor Ort kaufen und in einem Tuch eingewickelt verwenden. Chalk sollte nicht verwendet werden. Hardmover entfernen nach dem Begehungs-versuch ihre Chalkspuren mit Bürsten. Ausreichend Sonnenschutz und große Trinkflaschen einpacken.
 
Voraussetzungen:
Lust am Klettern.
 
Material:
Es wird sportliche und dem Wetter angepasste Kleidung benötigt, in der man beweglich ist. Kletterschuhe, Lappen zum Reinigen der Schuhe, Sonnenschutz, Trinkflasche. Crashpads können von der Sektion, aber auch vor Ort beim Campingplatz ausgeliehen werden.
 
Zeitraum:
Donnerstag, 16.06.2022 bis Sonntag, 19.06.2022 (4 Tage); An- und Abreise individuell.
 
Unterbringung:
Campingplatz „Ile de Boulancourt“ (siehe auch: www.camping-iledeboulancourt.com). Man kann dort auch Hütten bzw. Wohnwagen mieten. Jerôme, der Patron, kann uns gut leiden und es wäre schön, wenn das so bliebe. Er verleiht Crashpads und Bürsten. Das Waschhaus ist 300 m weg von unserem Areal! Wenn möglich, Radl (Pippibike!) mitbringen. Die meisten Klettergebiete sind übrigens auch gut mit dem Radl zu erreichen!
 
Gruppengröße:
Keine Angaben
 
Teilnahmegebühr:
Keine. Evtl. etwas Feuerholz mitbringen.
 
Anmeldung:
Ausschließlich online.
 
Anmeldeschluss:
30.04.2022
Es gelten die Teilnahmebedingungen der DAV-Sektion Gelsenkirchen.
 
Leitung:
 
Literatur:
- Bleau en Bloc, Johanna Widmaier, Panico Alpinverlag, deutsch, 3. überarbeitete Auflage (ISBN 978-3-95611-084-9) {umfangreicher Gebietsführer in Deutsch, inzwischen unser Standardwerk; GPS-Koordinaten nach meinen Erfahrungen nicht immer zuverlässig}
- https://bleau.info {sehr brauchbare, sehr aktuelle Infos und Karten mit GPS-Koordinaten der Parkplätze und Startboulder}
- Wanderkarte: IGN Forêt de Fontainebleau 2417 OT {Must have!}
- Fontainebleau Magique: Bouldering Guidebook (2005) Englisch/Französisch ISBN-10 1873665814 {wunderbarer Führer mit sehr guten Karten und magischen Geschichten; Schwerpunkt leichte Parcours; kauft dieses Buch, wenn ihr es irgendwo findet}

Kategorie:
Klettern



Das könnte Sie vielleicht auch interessieren...

Details

Anmeldung erforderlich!

Anmeldeschluss: 30. April 2022

Anmeldung

Verantwortlich ist
Andreas Dülberg

Kontakt