Unsere Kletteranlage

Kletteranlage

Die Kletteranlage der Sektion Gelsenkirchen befindet sich auf dem im Rahmen der Bundesgartenschau 1997 renaturierten Gelände der Zeche Nordstern.

Sie besteht aus drei von allen Seiten bekletterbaren künstlichen Türmen mit einer Höhe von über 16 Metern und einer Oberfläche von 1070 Quadratmetern. Auf der strukturierten Spritzbetonoberfläche mit ca. 500 Inserts und über 2500 aufgeschraubten  Griffen gibt es derzeit mehr als 80 Routen in den Schwierigkeitsgraden III bis IX (nach UIAA).

Auf dem Gelände befindet sich auch die vereinseigene Hütte. Wenn sie geöffnet ist, können hier Getränke, Eis und Kaffee erworben werden. Die Hütte kann auch für Feiern gemietet werden. 

Teile der Anlage können auf Anfrage für Gruppenveranstaltungen genutzt werden.  Die gesamte Anlage wird dafür jedoch nicht gesperrt. Größere Gruppen sollten sich anmelden. Geklettert wird eigenverantwortlich.

Der Hüttenwart gibt gerne dazu weitere Infos .

 

Die Routen

Bei uns ist Klettern anders: Wir klettern unter freiem Himmel! Da spielt auch das Wetter schon mal eine Rolle.  Bei Sonne, Wind  und Regen kommen unsere Felsen dem natürlichen Fels ganz nah.

Die Routen an unseren Türmen werden mit viel Liebe zum Detail geschraubt. Sie werden geändert, gehegt und gepflegt. Gute Routen, oft ältere Schätzchen, haben Bestandsschutz, schlechte fliegen raus. Häufig sind die Routen so gebaut, dass die künstlichen Felsstrukturen mit benutzt werden müssen. Das und die extrem gute Reibung machen das Klettern hier zu einem ganz besonderen Erlebnis. 

Geklettert wird eigenverantwortlich. Die Anlage ist sicherheitstechnisch auf dem neusten Stand. Alle Routen sind gut abgesichert und zum Vorsteigen konzipiert. Oben befindet sich immer ein doppelter Umlenker. Aber Achtung, es hängen keine Seile wie in einer Halle! Vorsteigen muss man also können!

An unseren Felsen kann vieles geübt werden, was woanders  nicht geht, z. B. Standplatzbau oder das Begehen von Mehrseillängenrouten. Im gesamten unteren Bereich der Türme kann gebouldert werden. Für Kinder gibt es einen Bereich, in dem sie sich unter der Aufsicht der Eltern ausprobieren und austoben können.